Vera's Welt & der Wald
Vera's Welt & der Wald

Vera's Welt

Von der Kraft des Waldes

Mit 23 Jahren leitet sie bereits die Beautyabteilung eines 4-Sterne Superior Hotels. Ihr Team besteht aus 4 weiteren Kollegen: Ulrike, Sara, Eduard und Reinhold. Zusammen zeichnen sie sich verantwortlich für Spezialmassagen, Gesichtsbehandlungen, Wohlfühlbäder verschiedenster Art sowie für weitere, stark nachgefragte Schönheitsbehandlungen im Belvitahotel Tratterhof in Meransen. Seit kurzem ist auch eine Therapiebehandlung namens Re-Aktives Zelltraining auf dem Programm, welche dem Prinzip der Theralogy folgt und eine absolute Neuheit für Südtirol darstellt.

Leiterin der Beautyfarm

Vera's Welt & der Wald

Von den knapp 9.000 Gästen, die jährlich ihren Winter- oder Sommertraum im Bergidyll Tratterhof verbringen, schauen gut ein Drittel der Gäste mindestens einmal nicht nur in ihre Monte Silva Beautywelt rein, sondern unterziehen sich neugierig einer der vielen Wohlfühlbehandlungen. Stammgäste sind auch in Vera’s Beautyfarm Wiederkehrer. Dass Vera Niederkofler, intern schon von vielen mit dem Spitznamen Aloe Vera genannt, irgendwann den Weg der Ästhetik für Dritte wählen würde, war schon sehr früh greifbar. Spätestens als Kind im Volksschulalter, als sie bei einer Theateraufführung die Schauspieler beim Schminken bewunderte und zu diesen aufsah, war der Berufsweg zur professionellen Kosmetikausbildung irgendwie schon bestritten. Im Südtiroler Bruneck besuchte sie die 4-jährige Berufsschule zur gelernten Kosmetikerin, sammelte dann wertvolle Berufserfahrungen in einem privaten Kosmetikstudio bis sie dann im Juli 2017 der Tratterhof rief. Die Familie Gruber-Hinteregger hatte gerade die Erweiterung ihres Monte Silva Spa Bereiches vollzogen und suchte nach einer engagierten und motivierten Hand bzw. zwei Hände für die Leitung der hotelinternen Beautyabteilung. Die junge Pustertalerin aus Terenten verfügt in ihren jungen Jahren bereits über ausgeprägtes Einfühlungsvermögen, welches notwendig ist, um eine vertrauensvolle Beziehung zu den Gästen aufzubauen. Dasselbe kann man von ihren motivierten Kollegen behaupten, die sich untereinander sehr auf die einzelnen Anwendungen spezialisiert haben. Vera ist die Expertin in den Massagen und Heubädern: Von Tratterhof’s Auszeitmassage bis hin zur Honigmassage, der klassischen Massage, dem energetischen Steinritual…

Ein Team mit Spezialisierung

Vera's Welt & der Wald

Für die Dorn-Breuss Massage ist Eduard bestens ausgebildet bzw. bildet er selbst andere Masseure aus, die tibetanischen Klangschalen werden von Reinhold harmonisch ins Schwingen gebracht. Auch Ulrike ist „tuttofare“, was soviel wie „Alleskönner“ bedeutet. Stichwort Alleskönner. Seit Vera im Tratterhof arbeitet, ist ihr Alltag sehr ausgefüllt und nie langweilig. Denn Masken und Epilation, Gesichts- und Körperbehandlungen, Entspannungsmassagen, Maniküren und Pediküren bedürfen jeweils einer guten Vorbereitung von Räumen und anzuwendenden Produkten.

Monte Silva Cura

Vera's Welt & der Wald

Auf die Anti-Aging Schönheitsbehandlungen mit der neuen, Tratterhof eigenen Kosmetiklinie Monte Silva Cura freut sich Vera am meisten. Auch wenn sie diese in ihren jungen Jahren wohl selbst noch nicht intensiv in Anspruch nehmen wird. Sowohl Männer und Frauen wird sie dann über die innovative Kosmetik beraten. Mit Produkten, die sich auf die Erkenntnis „Gesund durch Naturerfahrung“ stützen, wird die neue Linie mit der heilenden Kraft des Waldes arbeiten. Diese Kraft aus der unmittelbaren Umgebung des Bergidylls Tratterhof, frisches Quellwasser sowie Kräuter und Heilpflanzen stecken in der Linie Monte Silva Cura und Vera befasst sich schon seit Monaten mit den neuen Botschaftern des Glücks. Ob Purifying, Cleaning, Hydrating oder Fine Aging, nur die Beschriftung ist in englischer Sprache, die wertvollen Ingredienzen sind aber alle pur aus Südtirol.

„Die Gäste sind auch bei den Kosmetikprodukten sehr an die internationalen Begriffe der großen Konzerne gewöhnt und dies schafft eine gewisse Orientierung. Allerdings sind die Produkte der Monte Silva Cura im Kern völlig anders, typisch südtirolerisch und ohne komplizierte Inhaltsstoffe.“

Die Tratterhof Auszeit-Massage

Gemeinsam im Team wurde bereits vor einigen Jahren der Verkaufsschlager schlechthin entwickelt, die Tratterhof-Auszeit-Massage. Sie führt in ca. 50 Minuten Behandlung zu einem besonderen Wohlgefühl. „Wir beginnen mit dem Ausmassieren der Wirbelsäule. Die anschließende Behandlung macht sich den Magnetismus mit Seidenpapier zu Nutze und regt die Entschlackung an. Mit dem Auflegen der Hände auf den Rücken wird Energie gespendet und der Kreislauf angeregt. Es geht mit dem Ausmassieren des Rückens weiter, dann werden die Gelenke durch eigene Handgriffe entlastet. Eine Gesichtsmassage rundet die Behandlung ab, indem Energiepunkte des ganzen Körpers angesprochen werden.“

mehr erfahren
Vera's Welt & der Wald

Bei über 90% der Anwendungen kommen vorwiegend alpine Produkte zum Einsatz: vom ätherischen Bergila-Zirbenöl bis zum Wacholder, dem Lavendel und der Latsche. Besonders das Zirbenöl ist ein beliebter Heilstoff, auch weil dessen gesundheitsfördernde Wirkungen immer bekannter und wissenschaftlich auch bewiesen sind.
Das Öl wird aus der Zirbe gewonnen, einem Baum, der in großen Höhen gedeiht und auch im Wald hinter dem Tratterhof auf 1.500 Metern sowie am ganzen Kamm der Pfunderer Berge zu Hause ist. Auch der Hausberg Gitschberg ist von der Heilpflanze entlang der Wanderwege gesäumt. Eine Heilpflanze für wahr.

„So fördert das Zirbenöl zum Beispiel die Durchblutung, was wiederum ausgezeichnet für eine schönere und jünger aussehende Haut ist. Auch die antibakterielle Wirkung des Öls gegen Infektionen der Haut, wie zum Beispiel Akne, ist nachgewiesen.“

Vera's Welt & der Wald

Selbst die Architektur im Tratterhof hat sich mit der Wirkung der Zirbe befasst und das Wunderholz wurde vermehrt eingebaut. Das verbaute Zirbenholz gibt langsam sein ätherisches Öl in den Raum ab, wodurch die Herzfrequenz während des Schlafes signifikant gesenkt wird. Das führt zu einem automatisch ruhigeren Schlaf. Sogar die Einschlafzeit wird verkürzt. Somit ist Vera’s Beautywelt nicht der einzige Ort im Tratterhof, wo Zirbenöl eingesetzt wird. Auch in der Sauna dient es Saunameisterin Alexa als Aufgussöl und fördert die Tiefenatmung. Wenn der Körper dadurch mit mehr Sauerstoff versorgt wird, steigert sich auch das allgemeine Wohlbefinden.

„Man merkt es ja selbst. Wenn man nach dem „Waldbaden“ gemütlich in den Berghütten zusammensitzt, verspürt man nicht nur mehr Hunger, sondern vor allem mehr Energie. Diese Energie des Waldes möchten wir von der Tratterhof-Beautyfarm auch unseren Gästen durch sorgfältig konzipierte Naturprodukte und etablierte Anwendungen näherbringen.

unverbindlich anfragen
Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK