Meransen & Umgebung
Meransen & Umgebung
Meransen & Umgebung
Meransen & Umgebung
Meransen & Umgebung
Pustertal
Pustertal
Pustertal

Pustertal

Traumurlaub im Mountain Sky Hotel Tratterhof am Eingang ins Pustertal!

Oberhalb von Mühlbach, dort wo sich die beiden Täler Eisacktal und Pustertal treffen, liegt auf 1.400 Höhenmetern das Sonnendorf Meransen. Die Aussicht hier oben ist grandios: Die Dolomiten, wie z.B. den Schlern, Platt- und Langkofel, die Geisler Spitzen oder den Peitlerkofel, fest im Blick; vor den Dolomiten liegt, im Tal eingebettet, die wunderschöne Bischofsstadt Brixen. Links das Pustertal in seiner vollen Pracht, mit Aussicht auf all die charmanten Dörfer, die unten im Tal und oben am Berg auf den sonnigen Hängen liegen.

Das Pustertal in Südtirol beginnt in Mühlbach und dort beginnt auch der Pustertaler Radweg. Er verläuft über Bruneck, Toblach bis nach Lienz in Österreich.

Der wundervolle und bestens präparierte Radweg verläuft durch die herrlich grünen Wiesen und die ruhigen Wälder des sonnigen Pustertals. Diese Tour ist perfekt um die Schönheit der Natur zu genießen. Der Fahrradweg führt durch die einzelnen Dörfer und so kommt man an so manchen Sehenswürdigkeiten vorbei:

Die Mühlbacher Klause

Pustertal

Sie ist die ehemalige Sperranlage, die früher als Zollstation genutzt wurde. Damals führte die Landesstraße durch die beiden Tore im Osten und im Westen quer durch die Burganlage, wo der Wegezoll bezahlt werden musste. Vor Allem im Mittelalter war diese Maut eine sehr gute Einnahmequelle, da viele Reisende aus Treviso und Venedig durch Mühlbach fuhren.

Auch Bauernkriege wurden in der Mühlbacher Klause ausgetragen. Durch diese Kriege wurde sie teilweise stark beschädigt und nicht wieder aufgebaut. Nach Aufhebung der Zolleinhebung wurde die Burganlage an, aus Mühlbach stammende Bürger verkauft und vor Allem die inneren Bauteile abgetragen. Die Außenmauern sind noch sehr gut erhalten und heute werden dort im Sommer täglich geschichtlich kulturelle Führungen angeboten.

Im Rahmen der Almencard+ werden, ebenfalls immer Sommer, in der Mühlbacher Klause die so genannten „Ritterspiele“ für Kinder angeboten. Dabei verkleiden sich die Kinder als Ritter und Hofdamen und lernen so spielerisch das mittelalterliche Leben kennen. Die Kulisse in der Burganlage eignet sich dafür ideal!

Bruneck

Bruneck ist die quirlige Kleinstadt im Zentrum des Pustertals. Der Kronplatz, der Hausberg, thront stolz oberhalb der wunderschönen Stadt. In dieser Stadt sollte man sich unbedingt die Stadtgasse, die heute Fußgängerzone ist, ansehen. Die Gebäude in dieser Gasse stammen vorwiegend aus dem 15. und 16. Jahrhundert und auch der berühmte Maler und Bildschnitzer namens Michael Pacher, wurde hier geboren.

Auch das Eintreten in die Pfarrkirche Brunecks lohnt sich, denn sie ist mit vielen Kunstwerken geschmückt und verziert.

Und wer in Bruneck unterwegs ist, sollte auch beim Schloss Bruneck vorbei schauen. Es liegt leicht zugänglich auf einem Hügel mit herrlichem Blick auf die Altstadt von Bruneck. Heute befindet sich im Schloss Bruneck ein Messner Mountain Museum. In diesem Museum erweitert man unter anderem sein Wissen über die Bergvölker aus Asien, Afrika, Südamerika und Europa.

Bruneck ist nicht nur mit dem Fahrrad gut erreichbar, sondern auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem eigenen Auto. Von Mühlbach nach Bruneck gibt es im 15-Minuten-Takt eine Verbindung mit dem Zug oder mit dem Bus nach Bruneck. Das Nutzen der öffentlichen Verkehrsmittel ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch stressfreier und bequemer. Die lästige Parkplatzsuche fällt weg und während der Bus- bzw. Zugfahrt bleibt Zeit, die herrliche Natur des Pustertals zu beobachten und genießen. Dank der Vorteilskarte im Sommer, der Almencard+, ist die Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Zimmerpreis inkludiert. So fahren Sie am besten mit der Seilbahn von Meransen nach Mühlbach und in Mühlbach mit Bus oder Zug weiter nach Bruneck.

Die Erdpyramiden in Percha

Infolge von Unwettern und Erdrutschen, die vor hunderten von Jahren stattgefunden haben, wurden im Laufe der Zeit wiederholt Seitenghänge abgeschwemmt und ausgewaschen. So entstanden lehmhaltige Säulengebilde mit darauf liegenden Steinen. Aufgrund der Witterung verändern sich die Erdpyramiden und präsentieren sich immer wieder neu.

Die Erdpyramiden in Percha sind ein beliebtes Ausflugsziel und vom Wanderparkplatz in nur 30 Gehminuten zu erreichen.

Das gesamte Pustertal

Pustertal

Das Pustertal ist ein wundervoll grünes und sonniges Tal. Es ist weit bekannt und beliebt unter anderem wegen seiner herrlichen Seen, wie dem Antholzer See, dem Pragser Wildsee und dem Toblacher See. Diese Seen liegen inmitten der Berge und können zu Fuß umrundet werden. Ein einzigartiges Naturschauspiel, wenn sich die umliegenden Berge im See spiegeln und während der Wanderung um den See, ändert sich ständig der Blickwinkel und somit auch das Spiegelbild der Berge im Wasser. Wer noch nie einen Bergsee in natura gesehen hat, der sollte einen dieser Seen unbedingt auf seine do-do-Liste während des Aufenthaltes hier bei uns im Mountain Sky Hotel Tratterhof setzten!

Das Pustertal ist genau das Richtige für alle, die während Ihres Urlaubs in Südtirol etwas mehr Aktion erleben möchten! Hier wird so einiges geboten wie z. B. das Paragliding. Mehrere geprüfte Tandem-Paraglieder bieten ihre Dienste an: Einen Tandem-Flug z.B. vom Kronplatz oder auch vom Meransner Hausberg, dem Gitschberg, mit herrlichem Ausblick auf das Pustertal und die wundervolle Bergwelt. Bei idealen Wetter- und Wind-Bedingungen kann so ein Flug schon mal bis zu einer Stunde dauern und das heißt 60 Minuten Nervenkitzel und das Gefühl von absoluter Freiheit. Nichts kommt dem Traum vom Fliegen näher, als ein Flug mit dem Paragleitschirm!

Auch Rafting und Kanufahren wird im Pustertal angeboten. Es ist auf der Rienz möglich, dem Fluss der durch das Pustertal fließt. Er entspringt am Fuße der Drei Zinnen und mündet bei Brixen im Eisack.

Da die Rienz ein relativ ruhiger Fluss ist, ist eine Raftig-Tour oder Kanufahrt hier genau das Richtige für Kinder, Familien oder Gruppen. Aber auch das Paddeln in der Rienz bringt jede Menge Spaß! Wer es lieber etwas spannender und extremer möchte, der bucht seine Rafting-Tour im Eisack. Dort gibt es ein so genanntes Extrem-Programm.

Egal ob Sie während Ihres Urlaubs in Südtirol gerne Wandern, Biken, Klettern, Rafting, die Kultur erleben oder einfach nur die herrliche Natur genießen wollen, hier im Pustertal finden Sie einfach alles.

Jetzt informieren über die Preise und Angebote im Mountain Sky Hotel Tratterhof und das Pustertal mit all seinen Facetten erleben!

Unsere Urlaubspauschalen

Impressionen vom Tratterhof

unverbindlich anfragen